1982
 
Dipl.-Verwaltungswirtin
 
1991-1993Reise als Frau alleine mit dem Rucksack durch Asien: Studium der fernöstlichen Lebenskunde. U.a. mehrmonatiger Meditations-Aufenthalt in OSHOs Ashram in Poona sowie in verschiedenen buddhistischen Klöstern (Thailand, Burma, Ladakh/Indien und Tibet)
 
1993-1995buddhistische Meditation bei Michael Albert, Serlingpa-Zentrum Wiesbaden (Neue Kadampa Tradition) und bei Ngakpa Rigdzin Dorje, Großbritannien (Dzogchen)
 
1996Zen-Meditation bei Meister Wolfgang Kopp, Tao Chan Zentrum Wiesbaden
 
1999Yogalehrerin mit Ausbildung an der Europäischen Akademie für Ayurveda in Birstein/Vogelsberg (ehem. Mahindra-Institut, Ausbildungsleiterin: Birgit Lukasczyk)
 
Seit 2001Dozentin bei Yogalehrerausbildungen des Instituts für Yoga Kassel und der Europäischen Akademie für Ayurveda
 
2002Shiatsu-Praktikerin, ausgebildet am Institut für Shiatsu und Orientalmedizin (ISOM) in Hochheim-Massenheim bei Karin Kalbantner-Wernicke; Anerkennung der Gesellschaft für Shiatsu Deutschland (GSD)

 

Seither vielfältige Fachfortbildungen bei renommierten Yoga- und Shiatsulehrerinnen und -lehren:

Yoga: u.a. Anna Trökes, Boris Tatzky, Anthony Lobo (Pranayama), Helga Simon-Wagenbach (Yogameditation nach Patanjali), Monika Klein (Vini-Yoga), Sri Rajagopalan, Clé Souren (Iyengar-Yoga), Pedro de Souza (Yoga-Philosohie) und Thomas Bannenberg (Yoga für Kinder).

Meditation: u.a. Alexander Poraj, Willigis Jäger

Shiatsu: u.a. Ohashi, Yoshi Ikeda, Wilfried Rappenecker, Wolfram Jokisch, Astrid Collmann

Daneben vielfältige Fortbildungen im Bereich der Persönlichkeitsbildung und Wahrnehmungsschulung (u.a. bei Rebecca Rosing) sowie Energiearbeit (Reiki I u. II)